Fressen für ein ganzes Leben oder 50 Cent

Ergänzend zu meinem Artikel über die erlaubte Vergiftung von Lebensmitteln möchte ich auf einen Artikel in der Frankfurter Rundschau hinweisen. Die FR hat recherchiert, dass die Kosten für das Futter für ein Schlachthähnchen während seines kurzen Lebens bei insgesamt 50 Cent liegen. In den 35 bis 38 Tagen, die zwischen dem Schlüpfen und dem Schlachten vergehen, frisst so ein armes Federvieh bis zu 60 Gramm Futter pro Tag, um auf ein Schlachtgewicht von etwa 2 Kilogramm zu kommen. Dass bei den geringen Kosten für dieses All-you-can-eat-Menü nicht allzuviel Gutes im Futter sein kann, liegt auf der Hand. Und die Industrie lässt sich allerhand einfallen, um die Kosten fürs Futter weiter zu senken. Außer in der EU-Futtermittelverordnung ausdrücklich verbotenen Dingen wie Fäkalien, gegerbten Häuten, pestizidbelasteten Saatgut, holzschutzmittelbelasteten Stoffen, Materialien aus Abwässern und festem Siedlungsmüll kann so ziemlich alles ins Tierfutter gemischt werden. Zum Beispiel Abfallstoffe aus der Biodieselproduktion.

Guten Appetit.

Advertisements

Über modesty

Akademisch gebildetes Prekariat. Zeittypische Karriere: anspruchsvolle Ausbildung, langwieriger Berufseinstieg, derzeit anstrengender, aber schlecht bezahlter Job mit unsicherer Perspektive. Vielseitige Interessen, Literatur, Film, Medien, Wissenschaft, Politik, Geschichte, Gesellschaft, Zeitgeschehen. Hält diese Welt keineswegs für die beste aller möglichen, hofft aber, dass sie besser werden kann. Möchte gern im Rahmen der bescheidenen Möglichkeiten dazu beitragen.
Dieser Beitrag wurde unter einfach nur ärgerlich, Gesundheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fressen für ein ganzes Leben oder 50 Cent

  1. Pingback: Welthungerkrise oder Geschäft ist Geschäft | Gedanken(v)erbrechen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s