18. März 1871: Arbeiter regieren Paris

Am 18. März 1871 errangen die Arbeiter von Paris erstmals die Macht in einer europäischen Hauptstadt. Die Kommunarden wollten die Lebensbedingungen der einfachen Leute, der Arbeiter und auch der Frauen unter ihnen verbessern. Ihr Versuch, für die Volksmassen ein besseres Leben zu erreichen, wurde in der blutigen Maiwoche vom 21. bis zum 28 Mai 1871 äußerst brutal niedergeschlagen.

Mindestens 30.000 Menschen wurden getötet – viele der Kommunarden bei Massenexekutionen durch die Truppen der bürgerlichen Regierung, die während der Arbeiteraufstände nach Versailles geflohen war und Paris nun mit aller Gewalt zurückeroberte.

Im Andenken an die Pariser Kommune.

Advertisements

Über modesty

Akademisch gebildetes Prekariat. Zeittypische Karriere: anspruchsvolle Ausbildung, langwieriger Berufseinstieg, derzeit anstrengender, aber schlecht bezahlter Job mit unsicherer Perspektive. Vielseitige Interessen, Literatur, Film, Medien, Wissenschaft, Politik, Geschichte, Gesellschaft, Zeitgeschehen. Hält diese Welt keineswegs für die beste aller möglichen, hofft aber, dass sie besser werden kann. Möchte gern im Rahmen der bescheidenen Möglichkeiten dazu beitragen.
Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Gesellschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s