Wahlkampfseife von der SPD

Anstelle einer Wahlempfehlung beziehungsweise einer weiteren Erklärung, warum das alles weder nützt, noch hilft, gibt es hier aus aktuellem Anlass (18. September) ein Hoch auf die Tradition der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands: Die können, was sie tun. Schaum schlagen und einseifen. Mindestents seit 1928.

Womit ich ausdrücklich nicht gesagt haben will, dass die SPD schlimmer sei als andere Parteien. Das ist sie nun wirklich nicht. Nur hat niemand die CDU oder die FDP oder neuerdings auch die Grünen oder die Linken es für wert befunden, ein Lied über ihre Politik und ihre Wahlkampfmethoden zu schreiben. Was schon mehr als genug über diese Parteien aussagt.

Advertisements

Über modesty

Akademisch gebildetes Prekariat. Zeittypische Karriere: anspruchsvolle Ausbildung, langwieriger Berufseinstieg, derzeit anstrengender, aber schlecht bezahlter Job mit unsicherer Perspektive. Vielseitige Interessen, Literatur, Film, Medien, Wissenschaft, Politik, Geschichte, Gesellschaft, Zeitgeschehen. Hält diese Welt keineswegs für die beste aller möglichen, hofft aber, dass sie besser werden kann. Möchte gern im Rahmen der bescheidenen Möglichkeiten dazu beitragen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politisches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s