Monatsarchiv: November 2012

Feuerlöscher gegen das Weltkapital

Als vor ein paar Tagen wieder einmal in einer Näherei in Bangladesh ein Feuer ausbrach, bei dem über hundert Arbeiterinnen verbrannten bzw. in den Tod sprangen, waren die katastrophalen Arbeitsbedinungen in den nicht nur bei Billigketten beliebten Produktionsländern der Textilindustrie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Armutszeugnis der Bundesregierung

Egal, welche Worte die Bundesregierung am Ende für ihr Armutszeugnis finden wird: An den Fakten wird sich nicht das Geringste ändern. Und die kennen alle, die davon betroffen sind: Die Einkommen gerade der Niedrigverdiener sind spürbar gesunken – und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Politisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Qualitätszeitungen kann man nicht essen

Erstaunlicherweise wurde mein Artikel über das Zeitungssterben viel mehr gelesen als der über Foodsharing – als ob die Leute jeden Tag eine Qualitätszeitung frühstücken würden und bald an Vitaminmangel sterben müssten, wenn es nur noch BILD oder die Welt gibt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Einheitsfronten im Kapitalismus

Mit der Financial Times Deutschland ist es ein bisschen wie mit der DDR, von der mir mal jemand sagte „gerade als sie anfing, Spaß zu machen, ist sie untergegangen“. Jedenfalls hat die FTD festgestellt, dass der Kapitalismus daran schuld ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Medien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Selbstausbeutung macht Spaß!

Über die schöne neue Arbeitswelt machen sich auch andere Menschen Gedanken – etwa die Macher von Work Hard – Play Hard. Auch in der Zeit war jetzt ein nachdenklicher (wenn auch nicht wirklich kritischer) Artikel zu diesem Thema, der mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, einfach nur ärgerlich, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Zeitungssterben und Pressefreiheit: Anschreiben gegen den Mainstream

Wenn ich mir einen Überblick über die aktuelle Nachrichtenlage machen will, benutze ich ab und zu auch Google News. Dabei habe ich mehr und mehr den Eindruck, dass sich die großen deutschen Medien in der Auswahl ihrer Themen immer stärker … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Medien | 2 Kommentare

Foodsharing: Man kann die Welt nicht verbessern ohne zu verstehen, warum sie schlecht ist

Vor ein paar Tagen bin ich über einen Artikel gestolpert, in dem einmal mehr der hilflose Versuch unternommen wurde, die Welt zu verbessern, ohne überhaupt verstehen zu wollen, warum sie so schlecht ist. Es ging um Foodsharing. Die vermeintlich gute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter einfach nur ärgerlich, Gesellschaft, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare