Einfach mal ausschalten

Natürlich ist es der Hammer, dass die griechische Regierung einfach mal ihren Staatssender ausknipst und alle dort Angestellten feuert. Aber statt Funkstille gibt es erstmal Generalstreik. Auch klar.

Das inspiriert mich: Warum machen die das nicht einfach auch bei uns? Unser Staatsfernsehen ist doch auch ein teurer Wasserkopf, der schlechte Sendungen produziert.

Vom Niveau her sind die Öffentlich-Rechtlichen ja eh längst dabei, die Primatensender zu unterbieten – vernünftiges Fernsehen gibt’s hauptsächlich aus dem Internet, weil die guten Sachen ja ohnehin unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen, nämlich auf Kanälen wie zdf Neo oder irgendwann nach Mitternacht.

Warum nicht einfach mal ausschalten – dann muss niemand mehr über „Wetten dass?“ oder einen schlechten Tatort jammern und die Schwatzprofis bei Günter Jauch und Anne Will können einfach mal die Fresse halten. Kein Musikantenstadel, keine Sportschau, keine Fernsehlotterie mehr. Wäre das nicht schön?

Advertisements

Über modesty

Akademisch gebildetes Prekariat. Zeittypische Karriere: anspruchsvolle Ausbildung, langwieriger Berufseinstieg, derzeit anstrengender, aber schlecht bezahlter Job mit unsicherer Perspektive. Vielseitige Interessen, Literatur, Film, Medien, Wissenschaft, Politik, Geschichte, Gesellschaft, Zeitgeschehen. Hält diese Welt keineswegs für die beste aller möglichen, hofft aber, dass sie besser werden kann. Möchte gern im Rahmen der bescheidenen Möglichkeiten dazu beitragen.
Dieser Beitrag wurde unter Medien abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Einfach mal ausschalten

  1. Alfred Casimir schreibt:

    Die Idee ist mir auch in die Birne gekommen.
    Wer weiss, manchmal geht es schneller als man glauben kann.
    ich drücke alle Daumen.

    Die Katze lässt das …

    Wenn wirklich Funkstille eintritt schreib ich mal !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s